Küchenmesser "HEP" 16cm Klingenlänge

 

Mit der starken und starren Klinge qualifiziert sich HEP ganz eindeutig zum Zerteilen und Auslösen von Fleisch. Es eignet sich aber nicht nur als Tranchier- oder Bratenmesser, sondern es funktioniert auch ganz vorzüglich zum Schneiden von Brot, Käse oder Fisch. Für feine Schneidarbeiten wählt man besser ein Messer mit einer schlankeren Klinge aus der THANG oder VAY-Serie.

 

Das HEP gibt es in 16 und 20cm Klingenlänge.

 

Über die Klinge: Kohlenstoffstahl, einsatzgehärtet in Öl, nicht rostfrei, Klingenstärke 2mm,

 

Achtung: Bitte nicht für Knochen, große Gräten oder Tiefgekühltes verwenden.

 

Pflege der Klinge: Achten Sie einfach auf die folgenden Schritte: vor ständiger Feuchtigkeit schützen nicht in der Spülmaschine reinigen, nach Benutzung mit feuchtem Lappen reinigen und abtrocknen, von Zeit zu Zeit einölen, sollte das Messer mit Säure in Kontakt kommen (Zitrusfrüchte, Zwiebeln, etc.) bitte danach mit Spülmittel reinigen.

 

Holzgriff: Der Griff besteht aus Zedrachholz, welches über Feuer geröstet (geschwärzt) wurde. Darum können die Griffe zu Beginn noch etwas abfärben, was sich jedoch nach kurzer Zeit gibt. Hin und wieder kann der Holzgriff mit etwas Öl gepflegt werden.

 

In eigener Sache: Die Messer werden in reiner Handarbeit von kleinen Familienbetrieben in Vietnam gefertigt. Jeder Griff wird per Hand geschnitzt und die Klingen ohne Stanzen mit einer großen Blechschere ausgeschnitten.
Da sie nicht, wie viele handelsübliche Messer, maschinell in einem chinesischen Großbetrieb gefertigt wurden, sind sie nicht an unseren gewohnten Qualitätsmaßstäben zu messen. Die Messer können kleine Schönheitsfehler aufweißen. Diese mindern jedoch nicht ihre Alltagstauglichkeit und Einsatzstärke.

Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Kaufentscheidung!

Hep 16 und 20cm 1,5mm stark

€25,00Preis